HOMEPAGE
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
pfarrei-geiss.ch
Direkt zum Seiteninhalt
PFINGSTEN  2020
Liebe Pfarreiangehörige

Wir freuen uns, dass wir gemäss neuestem Bundesratsentscheid ab Pfingsten wieder in der Kirche gemeinsam Gottesdienst feiern dürfen.
Damit uns ein guter Start gelingt, müssen wir die Vorgaben bzw. das Schutzkonzept des Bischofs umsetzen, d.h.:

- Der Zugang zur Kirche ist nur über den Haupteingagn möglich (Gehbehinderte werden zum Seiteneingang begleitet und eingelassen)
- Die Anzahl der Kirchenbesucher ist wegen des Mindestabstandes begrenzt -    Eingangskontrolle bei Haupteingang.
- Beim Eingang müssen die Hände desinfiziert werden. (Desinfektionsmittel steht  zur Verfügung)
- Der Abstand von 2 Metern auf alle Seiten muss eingehalten werden (Sitzplätze sind  markiert). Familienangehörige aus dem gleichen Haushalt dürfen  nebeneinander sitzen.
- Die Kommunion wird verteilt. Der Ablauf wird in der Kirche bekannt gegeben.


 
PS: Am nächsten Sonntag, 24. Mai,  wird der Gottesdienst aus der Pfarrkirche  Geiss auf TeleNapf ausgestrahlt.
 
Weitere Feiern:
Tauffeiern müssen auf den Spätsommer/Herbst verschoben werden!
Jahrzeiten können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Die Angehörigen werden nchstens telefonisch informiert.
 


Fastenopferprojekt
Spenden für unser Fastenopferprojekt Madagaskar nehmen wir gerne über das E-Banking entgegen:
 
PC 60-19191-7 / IBAN: CH16 0900 0000 6001 9191 7
 
Oder verwenden Sie die Einzahlungsscheine der Fastenopfer-
 
Agenda oder jene, welche in den Kirchen aufliegen.
Die Schweizer Bischofskonferenz ruft zusammen mit der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz
zu einem gemeinsamen Zeichen der Hoffnung auf.
Ökumenische Aktion:
Gemeinsam beten und Kerzen anzünden
Um ein Zeichen der Hoffnung und der Verbundenheit zu setzen
 
sind wir aufgerufen
 
jeweils am Donnerstagabend um 20.00 Uhr eine Kerze anzuzünden und sie sichtbar vor einem Fenster zu platzieren und etwas zu beten, z.B. ein Vater unser: für die Virus Erkrankten, für die im Gesundheitswesen Arbeitenden und für alle Menschen, die angesichts der aktuellen Lage zu vereinsamen drohen.
 
 
Für sie alle bitten wir um Gottes Beistand
 
und drücken so unsere Verbundenheit mit ihnen aus!
 
 
EIN LICHTERMEER DER HOFFNUNG
 
soll sich so durch unser Land ziehen.
 
Diese Aktion dauert bis am Hohen Donnerstag.
 
Wir sind für Sie da!
 
 
Liebe Pfarreiangehörige

Die aktuelle Situation fordert uns alle sehr und verlangt von uns allen viel.
Wir vom Pfarreiteam sind für Sie da und werden Sie so gut wie möglich unterstützen.
Rufen Sie uns an, wenn Sie ein Anliegen haben oder einfach gerne mit jemandem sprechen möchten.
Sie erreichen uns telefonisch 041 493 11 28 - Pfarramt / 079 784 19 15 - Markus Kuhn oder per Mail pfarramt.menznau@lu.kath.ch
Gemeinsam werden wir diese Krise meistern!
Wir wünschen Ihnen viel Kraft, Vertrauen, verbunden mit dem reichen Segen Gottes.
Das Pfarreiteam
 
Gemeinsames Gebet zu Gott um Hilfe, Trost und Erlösung
 
Gott Vater, Schöpfer der Welt.
Aus Liebe zu uns hast du deinen Sohn zum Heil der Menschen an Leib und Seele in die Welt gesandt.
 
Schau auf deine Kinder, die in dieser schwierigen Zeit der Prüfung und Herausforderung in vielen Regionen Europas und der Welt sich an dich wenden, um Kraft, Rettung und Trost zu suchen.
 
Befreie uns von Krankheit und Angst, heile unsere Kranken, tröste ihre Familien, gib den Verantwortlichen in den Regierungen Weisheit, den Ärzten, Krankenschwestern und Freiwilligen Energie und Kraft, den Verstorbenen das ewige Leben.
Verlasse uns nicht im Moment der Prüfung, sondern erlöse uns von allem Bösen.
 
Darum bitten wir dich, der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist lebst und herrschst bis in alle Ewigkeit. Amen.
 
Maria, Mutter der Kranken und Mutter der Hoffnung, bitte für uns!
 
Gottesdienste im Fernsehen und Radio
     TV
 
·      Tele Napf    Sonntag, stündlich ab 09.00 Uhr
         
·      SRF               monatlich nach Ansage
 
·      ZDF               sonntags, 9.30 Uhr
 
·      ORF               sonntags, 10.00 Uhr
 
·      Bibel TV       sonntags, 10.00 Uhr/ 11.00 Uhr / 11.30 Uhr
 
 
·      Radio
 
·      Radio Maria    sonntags, 9.30 Uhr
 
·      Radio Gloria   sonntags, 9.00 Uhr
 
 
·      Internet
 
·      vaticannews.va              täglich (Internet)
HOMEPAGE
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec commodo sapien et dapibus consequat. Phasellus a sagittis massa. Suspendisse potenti.
Duis non arcu venenatis, cursus ex.
Zurück zum Seiteninhalt